» Bergsteigen

Kategorie:Bergsteigen

Hüttentour über Tegernsee und Spitzingsee

Als Kontrastprogramm zwischen den beiden Konzerten von P!nk und Beyoncé in der Olympiahalle in München, starteten wir zu einer dreitägigen Hüttentour. Diese führte uns vom Parkplatz der Wallbergbahn in Rottach-Egern (773m)  am Waldrand entlang Richtung Osten nach Enterrottach. Dort den Fußweg neben der Mautstraße entlang, kurzer Abstecher zum Rottach-Fall und schließlich nach links weg in den
Weiterlesen…

Fassatal 2012

Hier als kleiner Vorgeschmack auf die Bilder, die noch kommen, erstmal ein Video vom Gipfel des Sasso del Capello mit Panoramablick auf Langkofelgruppe, Sellagruppe, Fedaiasee, Marmolada etc…

Kurztrip ins Allgäu – 07. bis 10.06.2012

Anlässlich unseres 10. Jahrestages, machten sich meine bessere Hälfte und ich, über ein verlängertes Wochenende auf den Weg ins Allgäu, zum Wandern. Ursprünglich war eine Hüttentour geplant, da allerdings das Wetter nicht so richtig mitspielen wollte, haben wir uns kurzfristig eine Bleibe in Aach bei Oberstaufen gesucht, von wo aus wir zu unseren Touren aufbrechen
Weiterlesen…

And remember kids: Don’t cross international borders at home!

Schade, dass da nix in Würzburg ist. Ob ich dafür nach Bamberg, Nürnberg, oder Frankfurt fahren soll? Für Interessierte gibts weitere Infos auf EOFT.EU!

Falteshütte – Lenzsteig – Edelweiß

Zum Ausklang unseres Urlaubs besuchten wir am gestrigen Sonntag nochmal die Falteshütte zwischen Kalrstadt und Gambach. Diese hat nur an Sonn- und Feiertagen geöffnet, sodass bei dem schönen Wetter natürlich einiges los war. Wir waren aber in erster Linie gekommen, um den an der Falteshütte beginnenden Lenzsteig hinauf zum Edelweiß zu begehen. Hierbei handelt es
Weiterlesen…

Eine Woche im Grödnertal

Vom 17. bis 24. September verschlug es uns dieses Jahr ins Grödnertal in den Dolomiten. Wir kamen im 3*-Hotel Bel Mont unter, was sich als wahrer Glückstreffer erweisen sollte. Sauna, Dampfbad, kleines Schwimmbecken mit Strömungskanal, Whirlpool und Sonnen-Liege-Terrasse sollten unsere Erschöpfung vom Wandern am Abend schnell wieder vergessen lassen. Auch das Essen und die Zimmer waren
Weiterlesen…

9 Stunden Tour im Monte Baldo-Gebiet

Ausgangsort war unsere Unterkunft, das Agriturismo San Maggiore, oberhalb von Malcesine auf 435m gelegen. Von dort starteten wir gegen 09:00 Uhr und wanderten zunächst in knapp 50 Minuten, auf der Bassa Via del Garda, zur Mittelstation der Funivia Malcesine (563m). Von dort ging es mit der Gondel hinauf zur Bergstation auf 1752m. Wir hielten uns
Weiterlesen…

4-Tages-Hüttentour im Rätikon

Ausgangspunkt der Tour ist der Ort Brand im Vorarlberg/Österreich, der höchste Gipfel des Rätikons, die Schesaplana (2965m), ist eines der Ziele. Die Tour führt von Brand aus über die Oberzalimhütte zur Mannheimer Hütte führen, wo wir das erste Mal nächtigen. In den frühen Morgenstunden des folgenden Tages, steht dann die Gipfelstürmung der Schesaplana an. Der Abstieg
Weiterlesen…

Berchtesgaden – Watzmann-Hocheck

Eigentlich sollte es die Watzmannüberschreitung werden. Über Hocheck, Mittelspitze und Südspitze und zurück übers Wimbachgries. Aber das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung. Mitte Juli hatte es auf ca. 2400m Neuschnee gegeben. Mit uns machten sich am Morgen noch zahlreiche andere Wanderer/Bergsteiger auf. Doch alle, auch von Bergführern geführte Gruppen, kehrten spätestens am
Weiterlesen…

Reiter Alpe

Nachdem wir zwei Tage zuvor dem schlechten Wetter Tribut zollen mussten, dafür aber einen schönen Tag in der Rupertus-Therme verbrachten, meinte es das Wetter diesmal etwas besser mit uns, als wir uns daran machten der Reiteralm aufs Dach zu steigen. Vom Parkpatz Schwarbachwacht sind es etwas mehr als drei Stunden über den Wachterlsteig bis zur
Weiterlesen…

© Michael "Täff" Väth 2012 | Impressum | Leinach im Net(z) | LEINER FASENACHT | Wanderfreunde Main-Spessart Up